direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Forschung bei ETS

Die Qualität und Zuverlässigkeit von Systemen rückt immer mehr in den Fokus der Betrachtung. Nicht nur dass Nutzer immer weniger den Tester für den Hersteller spielen wollen, dieses ist auch nicht mehr akzeptabel und tolerierbar. Mit dem steigenden Einsatz von softwarebasierten Systemen in kritischen und sicherheitskritischen Bereichen - wie der Verkehrsindustrie, dem Bankensektor, in der automatisierten Fertigung, etc. - muss die Korrektheit, Robustheit und Skalierbarkeit der Systeme von Anfang an gewährleistet sein.

ETS entwickelt Konzepte, Methoden und Werkzeuge für das systematische Entwickeln und Testen von softwarebasierten Systemen. Ziel ist es, mit modellbasierten Methoden die System- und Testentwicklung und die Analyse und Bewertung von Systemen zu ermöglichen, zu effektivieren und zu automatisieren.

Mit seinen innovativen und erprobten Entwurfs- und Testkonzepten wendet sich ETS an Hersteller und Betreiber, die die eigenen Entwicklungsprozesse weiter automatisieren und optimieren wollen und die Qualität ihrer Systeme von Anbeginn im Prozess einbauen und berücksichtigen wollen.

Neben Beratungsleistung sowie der Durchführung von Studien stellen vor allem auch gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte Formen einer möglichen Zusammenarbeit dar. Die Forschung wird innerhalb des Kompetenzzentrums Modellierung und Testen MOTION am Fraunhofer Institut FOKUS durchgeführt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe